Die Fachgruppe Notversorgung & Notinstandsetzung (FGr N)

Die Fachgruppe Notversorgung und Notinstandsetzung verfügt über spezielle Fähigkeiten im Bereich Notversorgung und Notinstandsetzung. Darüber hinaus stellt sie unterstützende Fähigkeiten für alle Teileinheiten des THW zur Verfügung. Die Aufgaben gliedern sich nach dem Aufgabenkatalog des neuen taktischen Einheitenmodells.

Kernaufgaben der Fachgruppe N sind:

  • Arbeiten am Wasser (Arbeiten an Gewässern, überfluteten urbanen Bereichen) - Die Arbeiten umfassen Versorgungs- und Logistikmaßnahmen sowie Maßnahmen zur Gefahrenbeseitigung.
  • Beleuchten (klein) - Ausleuchten von punktuellen Einsatzstellen oder einzelnen Arbeitsstellen mit begrenztem Umfang
  • Elektroarbeiten (Betrieb, klein) - Inbetriebnahme und dauerhafter Betrieb von mobilen und tragbaren Stromerzeugern min. 13 kVA
  • Elektroarbeiten (Betrieb, mittel) - Inbetriebnahme und dauerhafter Betrieb von mobilen fahrbaren Netzersatzanlagen ca. 50 bis 75 kVA, Strom kann für unterschiedliche Netzformen zur Verfügung gestellt werden
  • Zerteilen Holz - Zuschnitt von Holz, das für den Bau von Konstruktionen benötigt wird, Beseitigen von Hindernissen und Gefahren.
  • Pumparbeiten (mittel) - Durchführung jeglicher Pumparbeiten mit einer Gesamtleistung von ca. 5.000 l/min über eine Gesamtlänge von mindestens 200 m
  • Transportieren von Gefahrgütern (Land, leicht) - jeglicher Transport von Gefahrgütern auf dem Landweg unterhalb der 1.000-Punkte Grenze
  • Transportieren von Gütern (Land) - jeglicher Transport von Gütern auf dem Land (Stückgut in jeglicher Form verladen und transportiert)
  • Transportieren von Personen (Land) - jeglicher Transport von Personen auf dem Land
  • Notunterbringung - behelfsmäßige Unterbringung und Ordnung von Einsatzkräften (in der Größenordnung von zwei taktischen Teileinheiten und einer kleinen Führungseinheit) und Betroffenen in der Nähe des Einsatzgebiets
  • Notversorgung - erste Notversorgung von Einsatzkräften und Betroffenen mit den erforderlichen Verbrauchsmitteln/Betriebsstoffen
  • Beleuchten (mittel) - Ausleuchten von Flächen (ca. 150 m²) und Strecken (ca. 50 m), Beleuchtung ist modular aufbaubar, Kernelement ist eine Lichtmastanlage
  • Durchführung von technischer Hilfe - Unterstützung anderer Teileinheiten des THW über die gegenseitige Ergänzung nach dem modularen System des THW hinaus
  • Transportieren von Gütern (Wasser, leicht) - Transport von Gütern auf dem Wasser bis ca. 500 kg
  • Transportieren von Personen (Wasser, leicht) - Transport von Personengruppen (bis ca. 10 Personen inkl. Betriebspersonal) auf dem Wasser
  • Transport von Containern - Transport von 10-Fuß oder 20-Fuß ISO-Norm Containern
Steffen Laarz
Steffen Laarz
Gruppenführer
Gruppenführer